Ergebniss der ZF Studie

Was bewirken „herausragende“ Unternehmer und Führungskräfte (FK)?

Ergebnis der Zenger/Folkman-Studie:

Die Unternehmensrendite ist doppelt so hoch wie bei guten FK!

Zusätzlich konnte die Studie weitere deutliche Unterschiede aufzeigen,

in welchen Bereichen es sich ebenfalls auswirkt, herausragend zu sein.

und FK bei den Themen:

  • Fluktuation
  • Mitarbeitereinsatz
  • Kundenzufriedenheit

ist.

„GUT“ und „ZUFRIEDENHEIT“ hilft erfolgreichen Unternehmen nicht weiter!

Fragen Sie uns einfach an. Sie bekommen gerne mehr Details und hilfreiche Unterstützung.

Was führt zu Führungsversagen?

10 signifikante Schwächen, die regelmäßig zu Führungsversagen führen

  1. Keine Inspirationskraft infolge mangelnder Energie und Begeisterungsfähigkeit
  2. Begnügt sich mit mittelmäßiger Leistung, wo Spitzenergebnisse gefragt sind
  3. Keine klare Vision und mangelnde Zielorientierung
  4. Vertrauensverlust infolge – vermeintlich oder tatsächlich – schlechten Urteilsvermögens und falscher Entscheidungen
  5. Mangelnde Teamfähigkeit
  6. Kein gutes Vorbild (tut selbst nicht, was er oder sie anderen predigt)
  7. Entwickelt sich nicht weiter und lernt nicht aus Fehlern
  8. Mangelnde zwischenmenschliche Fähigkeiten
  9. Unempfänglich für neue Ideen, keine aktive Unterstützung notweniger Veränderungsprozesse, nicht innovativ
  10. Auf sich selbst fixiert anstatt auf die Entwicklung der Mitarbeiter
Aktuelles

Auszug aus einem aktuellen Bericht aus Uganda:

...

Die Kinder haben sich wirklich sehr gefreut. Gerade jetzt, wo die Schulen immer noch geschlossen...

Weiterlesen

18. November 2021 18:00 - 19:30 Uhr

Bei diesem Treffen des Netzwerks Einpersonen- und Kleinstunternehmen erfahren die Teilnehmerinnen und...

Weiterlesen